Der Blog
von KIPLI

Wie sollte man sein Schlafzimmer einrichten, um den Schlaf zu fördern?

Teilen:

vegetation vegetation vegetation
vegetation
vegetation vegetation

Schlaf ist für das Privat- und Berufsleben gleichermaßen wichtig. Wenn Sie das Glück haben, leicht einschlafen zu können, ist dieser Artikel für Sie vielleicht weniger hilfreich. Wenn Sie hingegen Stunden brauchen, um einzuschlafen, und leicht gestört werden, dann folgen Sie unseren Tipps, wie Sie Ihr Schlafzimmer einrichten und Ihren Schlaf fördern können!

Denken Sie bei Ihrem neuen Zimmer an die Ergonomie!

In Ihrem neuen Schlafzimmer sollten Sie in erster Linie den Stauraum organisieren und die Raumaufteilung nach Ihrem Bett ausrichten, das - ähnlich wie das Sofa im Wohnzimmer - das Herzstück Ihres Schlafzimmers ist und um das sich alles drehen wird.
Machen Sie es sich in diesem Fall einfach: Achten Sie auf nützlichen Stauraum, der nur wenig Platz einnimmt; einige hohe Doppel- oder Einzelbetten enthalten darunter Stauräume oder Schubladen. Dies ist eine gute Möglichkeit, um Wäsche, Kleidung oder eine große Bettdecke zu verstauen, die so einen Platz finden, an dem sie niemanden stören.
Für Ihre Kleidung wäre natürlich ein begehbarer Kleiderschrank ideal, aber auch ein einfacher Schrank mit vielen Regalen, die durch Schiebetüren verdeckt sind, erfüllt seinen Zweck. Vermeiden Sie Schubladen in Unterschränken, die nur unnötig Platz wegnehmen. Insgesamt können Gegenstände, die Sie im Alltag nicht benötigen, an weniger zugänglichen Stellen untergebracht werden.
Schließlich sollten Sie all diese Schritte unternehmen, damit Sie genügend Platz haben, um sich in Ihrem neuen Zimmer zu bewegen. Idealerweise sollte auf beiden Seiten des Bettes Platz sein, damit Sie leicht darauf zugreifen können. Und wenn Sie zu zweit schlafen, vermeidet dies Streitigkeiten am Morgen, wenn eine der beiden Personen früher aufsteht.

Feng Shui entdecken

Es wird viel über Feng Shui gesprochen... Diese japanische Disziplin, die es schon seit Hunderten von Jahren gibt, revolutioniert nichts, aber manchmal reicht es schon, die Möbel umzustellen, um den Schlaf zu fördern! Haben Sie sich schon Gedanken darüber gemacht, wo Ihr Bett stehen soll? Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass Sie Ihr Bett niemals an ein Fenster stellen sollten. Stellen Sie es stattdessen an eine Wand. Sie sollten auch nicht auf einer Matratze auf dem Boden schlafen.
Wenn Sie mehr über Feng Shui erfahren möchten, finden Sie hier unseren Artikel "Welche Ausrichtung des Bettes für einen guten Schlaf" nach dieser Praxis.

Haben Sie leuchtende Ideen!

Die Bedeutung des Lichts ist nicht zu vernachlässigen, sowohl in Ihrem Wohnraum als auch in Ihrem neuen Schlafzimmer. Die empfohlene Einrichtung eines Schlafzimmers sollte mindestens zwei Lichtquellen haben, eine allgemeine und eine als Nachttischlampe. So können Sie das Licht an die Aktivitäten anpassen, die Sie in Ihrem Zimmer durchführen.
Manche Menschen schlafen gerne mit einem Nachtlicht, das die Form einer Lichterkette annehmen kann, die ein sanftes Licht ausstrahlt. Eine leichte Lichtquelle wie diese kann die Atmosphäre für einen erholsamen Schlaf schaffen. Eine Leselampe ist in der Regel angebracht, damit jeder, der das Bett bewohnt, den Tag nach Belieben ausklingen lassen kann.
Unser Artikel: Eine natürliche Lösung für schnellen Schlaf könnte Sie auch interessieren.

Was die Technik angeht, sollten Sie natürlich energiesparende LED-Lampen bevorzugen. In Verbindung mit einem günstigen Stromvertrag können Sie so Geld sparen und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun, vor allem im Winter, wenn Ihr neues Schlafzimmer nur darauf wartet, Sie willkommen zu heißen. Informieren Sie sich auf dieser Website über die verschiedenen Stromangebote.

Die Dekoration Ihres neuen Zimmers: Spiegelbild Ihrer Persönlichkeit

Die Einrichtung Ihres Schlafzimmers

Für Ihre Möbel und insbesondere Ihr Bett ist es mehr als empfehlenswert, natürliche Materialien (und runde statt spitzer oder hervorstehender Formen) zu wählen. Holz zum Beispiel und jedes andere Material, das aus der Erde stammt, ist für eine Zen-Atmosphäre willkommen, die im Gegensatz zu Metall keinen Stress verursacht. Wir raten Ihnen daher, Betten aus Metall zu vermeiden. Ebenso sollten Sie eine Matratze bevorzugen, die aus natürlichen Materialien hergestellt wurde, wie unsere Naturlatexmatratze.
Vergessen Sie nicht, dass die Dekoration Ihres Schlafzimmers nicht festgelegt ist: Gönnen Sie sich etwas Besonderes und variieren Sie die Farben und Töne je nach Jahreszeit! Für die Dekoration an sich haben Sie die Wahl zwischen Postern, wenn Sie ein Fan sind, Bücherstapeln für einen Bücherschrank oder einfachen Familienfotos. Alles, was Ihnen eine gute Nacht beschert, ist eine Überlegung wert!

Kipli Matelas

Das Schlafzimmer auf gesunde Weise einrichten?

Neben der Wahl einer natürlichen Matratze, die die Exposition gegenüber gesundheitsschädlichen Elementen verhindert, ist es sehr wichtig, auf die Dekorationselemente zu achten, die Sie durch die Nächte begleiten werden.
Was die Farbe betrifft, empfiehlt Kipli Ihnen Algo: eine ökologische Farbpalette auf Algenbasis, die in Frankreich, genauer gesagt in einem E.S.A.T., hergestellt wird und so eine kurze Produktionskette und einen optimalen CO2-Fußabdruck aufwertet.
Da wir 80% unserer Zeit in geschlossenen Räumen verbringen, in denen die Luft 5 bis 10 Mal stärker verschmutzt ist als im Freien, ist die Farbe eines der Elemente, die zur Erhaltung der Luftqualität in Innenräumen beitragen können.
Die Farbmarke bietet auf ihrer Website etwa 60 Farben an und fördert die Verwertung von Algen aus der Bretagne, um ein Produkt zu entwickeln, das keine Petrochemie benötigt und dennoch eine ähnliche Qualität wie herkömmliche Farben aufweist.

Die richtige Farbwahl für Ihr Schlafzimmer

Es ist allgemein bekannt, dass die Farbe der Wände in Ihrem Schlafzimmer wichtig ist und sogar Ihren Schlaf beeinflussen kann! Bevorzugen Sie sanfte Farben und keine grellen Farben. Auch wenn Sie Gelb mögen, sollten Sie es nur für kleine Akzente im Wohnzimmer verwenden. Statt reinem Weiß sind Beige, Off-White oder eine intensive Farbe wie Dunkelblau ideal.

Wählen Sie blickdichte Vorhänge

Um wirklich erholsam zu schlafen, sollten Sie vor dem Schlafengehen den Raum abdunkeln, um dem Gehirn zu signalisieren, dass Sie einschlafen werden.
Achten Sie auf die Heizung.

Man kann es nicht oft genug sagen: Die Temperatur in einem Schlafzimmer sollte 19 °C nicht überschreiten. Mehr brauchen Sie nicht, wenn Sie eine gute Bettdecke oder warme Decken haben. Ansonsten wird Ihr Schlaf dadurch gestört. Außerdem führt eine zu hohe Heizung zu einer hohen Stromrechnung... Seien Sie also vorsichtig. Sie können die Gelegenheit nutzen, um sich über Stromtarife zu informieren, insbesondere über die des etablierten Stromversorgers EDF, und sich an Anbieter grüner Energie zu wenden.

Das Abschalten fördern

Hier weichen wir etwas vom Thema "Wie richte ich mein Schlafzimmer ein?" , da es hier nicht um die Einrichtung im eigentlichen Sinne geht. Aber es bleibt ein Ratschlag, den wir hundertmal wiederholen werden: Vermeiden Sie auf jeden Fall das Licht von Bildschirmen kurz vor dem Schlafengehen! Die Beleuchtung mit blauem Licht verhindert die Ausschüttung von Melatonin, das ansonsten den Schlaf fördert, wie in diesem Artikel veranschaulicht wird. Schalten Sie alles aus, sodass nur noch eine kleine Nachttischlampe brennt, und lesen Sie einen Roman. Dies ist ideal, um sich zu entspannen und leichter einzuschlafen.

Mit all diesen Tipps sollten unruhige Nächte nur noch eine alte Erinnerung sein!

Auf natürliche Weise, 
Kipli-Team

Bringen Sie Natur in Ihr Zuhause!

Bettgestelle

Kipli Babymatratz

Matratzenschoner

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Icon de téléphone

Telefonisch

+4932212296570

von Montag bis Freitag von 9:30 bis 18:30

Icon de messagerie

Via Chat

Live-Chat

Mit unserem Kundenservice

Icon de mail

Via E-Mail

[email protected]

Wir antworten Ihnen an Werktagen innerhalb von 24 Stunden