Der Blog
von KIPLI

Einrichtungsideen

Massivholzmöbel: Was ist der Unterschied zu Vollholz und Echtholz

Teilen:

vegetation vegetation vegetation
Massivholzmöbel: Was ist der Unterschied zu Vollholz und Echtholz
vegetation
vegetation vegetation

Holz ist ein natürlicher Rohstoff, welcher in vielen Bereichen zum Einsatz kommt. Gerade in der Möbelbranche wird viel Holz verarbeitet. Die meisten in Deutschland verkauften Möbel werden aus China importiert. Diese Möbel sind oft kostengünstig und werden aus rekonstituiertem Holz - zusammengepresstem Spanmaterial, das potentiell schädliche Klebstoffe und Lacke enthält, gefertigt. Dies kann zu einer hohen Schadstoffbelastung in unseren Innenräumen führen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen warum Massivholzmöbel eine gute Alternative sind und was die Unterschiede zwischen Vollholz und Echtholz sind. Zudem erfahren Sie, wie Sie Holzmöbel nachhaltig kaufen können.

Die Definition von Echtholz-, Vollholz- und Massivholzmöbeln


Möbel aus Massivholz, Echtholz oder Vollholz gelten oft eine bessere Alternative zu Holzmöbeln aus rekonstituiertem Holz. Die verschiedene Holzarten unterscheiden sich erhebliche voneinander, denn nicht jedes Möbelstück aus Holz ist automatisch auch nachhaltig.

Echtholz
Echtholz ist nicht das wonach es sich anhört. Bei Echtholz handelt es sich um Furnierholz und kein qualitativ hochwertiges Holz. Dazu gehört zum Beispiel Sperrholz. Unter den Begriff Echtholz fallen Möbel, die aus Holz gefertigt wurden. Der Begriff weist darauf hin, dass das Möbelstück nicht aus Stahl, Kunststoff, Beton oder anderen Werkstoffen hergestellt wurde. Unter diese Bezeichnung auch minderwertige Holzmaterialien, wie Sperrholz, Span- und Faserplatten.

Die Ausnahme ist Funier aus Echtholz. Dies bezeichnet Holzmöbel bei denen Sperrholz auf eine dünne Schicht echtes Holz, das Furnier, aufgeklebt wird. Für die Herstellung von Furnier gilt in Deutschland die Norm DIN 4079. Vergleicht man Echtholz mit Voll- oder Massivholz, ist dieses von deutlich niedrigerer Qualität, auch wenn es beim Echtholz ebenfalls Qualitätsunterschiede gibt.

Vollholz
Vollholz ist bekannt als die natürlichste Form von Holz. Diese Art von Holz ist in seiner Verarbeitung sehr anspruchsvoll. Deshalb ist Vollholz im Vergleich zu anderen Arten von Holz recht teuer. Zu Vollholz zählen Holzstücke, die im Ganzen aus dem Holzstamm gesägt werden. Dazu zählen Bauhölzer, wie Kanthölzer, Balken oder Holzbretter. Sie bestehen aus einem natürlich gewachsenen, durchgehenden Stück Holz. Vollholz wird also direkt aus einem Baumstamm gewonnen der zu Brettern gesägt wird. Diese Bretter nennt man Schnittholz oder sie werden als Blockware bezeichnet. Die gesägten Bretter werden an der Luft getrocknet und anschließend verbaut.

Massivholz
Massivholz besteht komplett aus echtem Holz. Jedoch besteht das verarbeitete Holz nicht aus einem durchgehenden Holzstück. Die Elemente für Massivholzmöbel müssen nicht aus einem einzelnen, zusammenhängenden Stück Holz stammen, um als Massivholzmöbel benannt werden zu dürfen. Bei Massivholz werden Holzstücke, beziehungsweise Massivholz-Latten in der gleichen Größe miteinander verleimt, gehobelt und verarbeitet. Das Holz für Massivholzmöbel wird zuerst entastet, entrindet, zugeschnitten, getrocknet, verleimt und schließlich mithilfe einer Plattenpresse miteinander vereint. Die Oberfläche des Möbelstücks wird abgeschliffen und dann mit Holzschutz wie Lack, Wachs oder Öl behandelt. Durch die Zusammensetzung der Holzstücke reagiert diese Art von Holz nicht so sehr auf Temperaturschwankungen und arbeitet daher nicht so stark wie andere Hölzer.

Um Massivholzmöbel herzustellen werden Platten aus gewachsenem Holz oder aus geleimten Lamellen und Stäben verwendet, die im späteren Prozess zusammengefügt werden.
Der Begriff Massivholz unterliegt der Norm DIN 68871. Denn nicht jedes Möbelstück, das als massiv betitelt wird, entspricht der Norm. Möbel dürfen erst dann als Massivholzmöbel bezeichnet werden, wenn diese aus nicht furnierten massivem Holz hergestellt sind und aus nur einer Holzart bestehen. Das kann zum Beispiel Eichen-, Buchen- oder Kiefernholz sein. Lediglich Rückwand und Schubladenböden müssen nicht unbedingt aus Massivholz sein. Bei Massivholz werden Leime verwendet, um die Holzstücke miteinander zu verbinden.

Massivholzmöbel gelten als sehr robust und stabil. Sie werden Sie über viele Jahre begleiten. Die neue Massivholz-Möbelreihe von Kipli besteht aus französischem Buchenholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Alle Produkte werden in Werkstätten in Nordfrankreich gefertigt. Die Massivholzmöbel aus Massivholz-Latten sind ausschließlich mit pflanzlichen Lacken versehen. Diese sind frei von endokrinen Disruptoren und flüchtigen organischen Verbindungen (VOC’s).

Wussten Sie: Ungefähr 16-19 % der Holzimporte in die EU stammen laut einer WWF-Studie aus illegalem Holzeinschlag. Allein in Deutschland stammen 7-9 % der Holzimporte aus illegalen Quellen. Egal ob in Amazonien, in den Regenwäldern Indonesiens oder im fernen Osten Russlands; ein gewaltiger Anteil des dort geschlagenen Holzes ist illegal. Das bedeutet, dass bei der Ernte, dem Transport, oder Verkauf des Holzes gegen nationale und internationale Gesetze verstoßen wurde. Waldbesitzer und Unternehmen, die ihr Holz nachhaltig und legal beziehen und anbauen sind einem unfairen Wettbewerb ausgesetzt. In diesem Artikel erfahren Sie mehr zum Thema Konsumverhalten und Umweltschutz.

Eine nachhaltige Investition beim Kauf von Massivholzmöbel


Wichtig ist, dass Sie bei einem Kauf von Massivholzmöbel darauf achten, dass der verwendete Leim keine gesundheitsschädliche Stoffe enthält. Wählen Sie Massivholzmöbel, die in Ihrer Zusammensetzung frei von endokrinen Disruptoren und flüchtigen organischen Verbindungen sind. Dies ist bei allen Kipli Produkten der Fall.

Ebenfalls wichtig ist, dass die verwendeten Lacke oder Öle auf pflanzlicher Basis sind. Investieren Sie in Möbel die PEFC zertifiziert sind. PEFC prüft die Bewirtschaftung von Wäldern im Hinblick auf eine ökologische, gesellschaftlich und wirtschaftlich vertretbare Forstwirtschaft. Darüber hinaus setzt sich die Institution für die Erhaltung der tierischen und pflanzlichen Biodiversität in Wäldern ein.

Wälder absorbieren mehr als 10 % des jährlich in Deutschland ausgestoßenen CO2, so dass sie eine wesentliche Rolle im Hinblick auf das Klima spielen. Bei Polstermöbeln sollten die für die Polsterung verwendeten Materialien ebenfalls aus ökologischem Anbau stammen. Auch die Transportwege vom Hersteller zu Ihnen nach Hause sollten möglichst kurz sein. Es ist daher gut, wenn die Materialien aus Europa stammen, da dabei die Transportwege besonders kurz sind. Beachten Sie diese Punkte, um sicherzugehen, dass die gekauften Massivholzmöbel nachhaltig und gesund sind. Hier erfahren Sie mehr dazu, wie Sie Ihr Schlafzimmer nachhaltig gestalten können.

Kipli Matelas

Fazit


Bei dem Kauf von Holzmöbeln ist es wichtig die unterschiedlichen Holzarten zu kennen und sich über die Qualitätsunterschiede im Klaren zu sein. Massivholzmöbel und Vollholzmöbel sind im Vergleich zu anderen Möbeln nachhaltig. Unter Echtholz werden oft Billigmöbel beworben, die nach wenigen Jahren Gebrauch ersetzen werden müssen. Auch wenn Vollholz- und Massivholzmöbel eine bessere Alternative zu Echtholzmöbel oder anderen Holzmöbel Arten sind, ist es wichtig sicherzustellen, dass diese nachhaltig und ökologisch hergestellt wurden. Vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass:


  • natürliche Lacke, Öle oder Wachse zur Behandlung der Möbelstücks verwendet wurden, die frei von endokrinen Disruptoren und flüchtigen organischen Verbindungen sind

  • Das Klebstoff oder Leime keine gesundheitsschädliche Stoffe enthalten

  • Achten Sie auf Gütesiegel wie das PEFC Zertifikat oder das FSC Siegel, welche für nachhaltige Forstwirtschaft stehen

  • die Gewinnung des Holzes sollte in Deutschland oder Europa stattfinden


Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns im Chat, per E-Mail an [email protected] oder rufen Sie uns an +49 (0) 32 21 22 96 570.

Bringen Sie Natur in Ihr Zuhause!

Bettgestelle

Kipli Babymatratz

Matratzenschoner

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Icon de téléphone

Telefonisch

+4932212296570

von Montag bis Freitag von 9:30 bis 18:30

Icon de messagerie

Via Chat

Live-Chat

Mit unserem Kundenservice

Icon de mail

Via E-Mail

[email protected]

Wir antworten Ihnen an Werktagen innerhalb von 24 Stunden