Der Blog
von KIPLI

Vergleich

Latex oder Bultex – wer macht das Rennen?

Teilen:

Vegetation Kipli Vegetation Kipli Vegetation Kipli
Latex oder Bultex – wer macht das Rennen?
Vegetation Kipli

Wer sein Schlafzimmer neu ausstatten möchte steht vor der Frage: Welche Matratze sollte ich wählen? Zwei der vielen Matratzenarten auf dem Markt, sind Latex- und Bultex-Matratzen. In folgendem Artikel stellen wir Ihnen beide Modelle vor und zeigen die Unterschiede auf.

Eigenschaften von Latexmatratzen

Zunächst ist es wichtig die Eigenschaften von Latexmatratzen zu verstehen. Latexmatratzen können entweder aus natürlichem oder synthetischem Latex gefertigt werden. Naturlatex ist ein pflanzliches Material, das für seine hervorragenden Liegeeigenschaften bekannt ist. Synthetischer Latex wird hingegen aus Erdölderivaten gefertigt und wurde entwickelt, um eine günstige Alternative zu Naturlatex zu schaffen. Wer von den positiven Eigenschaften einer Latexmatratze profitieren möchte, sollte beim Kauf daher auf die genaue Materialzusammensetzung achten. Anbieter wie die Kipli, verwenden 100 % natürlichen Latex für ihre Naturlatexmatratze andere 100 % Naturlatexmatratzen enthalten hingegen nur 85 % Naturlatex und sind mit synthetischem Latex gemischt, um an Herstellungskosten zu sparen. Neben der Materialzusammensetzung der Latexmatratze sollten Sie auf deren Dichte achten. Latexmatratzen sind je nach Marke mehr oder weniger dicht. Das sogenannte Raumgewicht beschreibt die Dichte einer Matratze und kann von 50 bis 95 kg/m3 Dichte reichen. Generell gilt, je höher das Raumgewicht einer Matatze, desto mehr Rohmaterial wurde verwendet und desto hochwertiger ist diese.

Vorteile einer Matratze aus Latex

 
  • Latexmatratzen lassen Sie mit schweren Körperteilen, wie Schultern und Hüfte punktgenau einsinken. Gleichzeitig bieten Sie dem Rest des Körpers eine gute Unterstützung. Dank ihres elastischen und flexiblen Materials passt sich die Matratze Ihrer Morphologie perfekt an und geht bei Nichtbelastung sofort in ihre ursprüngliche Form zurück.
 
  • Die Latexmatratze ist vor allem aufgrund ihres Komforts sehr beliebt. Sie eignet sich zudem perfekt für Paare, da der Latex die Bewegungen des Partners gut abdämpft.
 
  • Eine Latexmatratze mit einer Mindesthöhe von 15cm und einem hochwertigen Bezug hält mindestens 10 Jahre, ohne an Komfort und Elastizität zu verlieren.
 
  • Natürlicher Latex ist darüber hinaus äußerst atmungsaktiv. Dies verhindert, dass Sie nachts schwitzen.
 
  • Eine weitere positive Eigenschaft von Latexmatratzen ist deren antiallergene und antibakertielle Eigenschaft. Naturlatex bietet Milben keinen Nährboden und verhindert die Ansiedlung dieser.
 
  • Latexmatratzen sind somit eine sehr gute Investition und günstiger als Bultex. Die Lebensdauer dieser beträgt zwischen 12 und 15 Jahre.

Eigenschaften einer Bultex-Matratze

Bei Bultex handelt es sich nicht um ein Material sondern um eine Marke. Diese besteht seit 1970 und hat einen ausgezeichneten Ruf. Die Bultex-Matratze wurde ständig verbessert und gilt heute als Maßstab auf dem Matratzenmarkt. Im Gegensatz zu Naturlatexmatratzen sind Bultex-Matratzen jedoch nicht natürlichen Ursprungs. Sie bestehen aus Polyurethanschaum, einem erdölbasierten Material. Die Bultex-Matratze ist an ihren Zellen erkennbar, die oft breiter sind als die von Latex.

Vorteile einer Bultex-Matratze

 
  • Bultex Matratzen bieten wie auch Latexmatratzen einen sehr guten Liegekomfort.
 
  • Die Bultexmatratze ist leichter als Latex. Sie lässt sich dadurch gut handhaben und kann einfach umgedreht oder transportiert werden.
 
  • Eine Bultex-Matratze wird chemisch gegen Hausstaubmilben behandelt.
 
  • Bultex Matratzen sind mit Mikrobläschen durchzogen, die für eine gute Belüftung sorgen.
 
  • Die Bultex-Matratze hat ebenfalls eine lange Lebensdauer. Diese beträgt circa 10 Jahre.
 

Latex oder Bultex: Welche Matratze sollten Sie wählen?

Die Untescheidung mag schwierig erscheinen, da Bultex- und Latexmatratzen sehr ähnliche Eigenschaften aufweisen. Wer eine leichte Matratze sucht sollte sich für Bultex entscheiden. Doch bei fast gleichem Komfort werden Naturfreunde, die sich um die Zukunft des Planeten sorgen, Latexmatratzen wie die von Kipli bevorzugen. Naturlatex ist ein nachhaltiges und umweltfreundliches Material, das sich perfekt für die Herstellung von Matratzen eignet. Egal ob Latex oder Bultex: Analysieren Sie die Eigenschaften verschiedener Matratzenmodelle genau und überlegen Sie, ob diese Ihren Bedürfnissen entsprechen. Hierfür kann auch eine Beratung von einem Fachmann hilfreich sein. Wenden Sie sich jederzeit telefonisch oder via Chat an das Kipli Team. Wir beraten Sie gerne.

Bringen Sie Natur in Ihr Zuhause!

Bettgestelle

Kipli Babymatratz

Matratzenschoner

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Icon de téléphone

Telefonisch

+4932212296570

von Montag bis Freitag von 9:30 bis 18:30

Icon de messagerie

Via Chat

Live-Chat

Mit unserem Kundenservice

Icon de mail

Via E-Mail

[email protected]

Wir antworten Ihnen an Werktagen innerhalb von 24 Stunden