Der Blog
von KIPLI

Hotels, Ferienwohnungen, Gästezimmer : Wann sollten Sie Ihre Matratzen austauschen?

Teilen:

vegetation vegetation vegetation
vegetation
vegetation vegetation

Wie unser geliebter Planet sind auch Matratzen nicht ewig haltbar und müssen daher gepflegt werden, damit sie so lange wie möglich halten. Sie haben jedoch das Glück, dass sie ersetzt werden können, wenn sie anfangen, sich zu verschlechtern und ihre Qualität nicht mehr den Ansprüchen ihrer Bewohner genügt. Angesichts einer immer anspruchsvolleren Kundschaft, die an qualitativ hochwertige Bettwaren gewöhnt ist, haben die Fachleute der Unterkunftsbranche sehr wohl verstanden, wie wichtig es ist, ihren Kunden Qualitätsmatratzen anzubieten, um ihre Zufriedenheit zu gewährleisten.

Ein Wechsel der Matratze ist daher unerlässlich, stellt aber oft eine teure Investition dar. Wählen Sie daher das Modell aus, das Sie viele Jahre lang begleiten wird und unter anderem den Ruf Ihrer Unterkunft prägen wird. In diesem Artikel erfahren Sie, an welchen Anzeichen Sie erkennen können, ob Ihre Matratzen noch in gutem Zustand sind, und warum ein Matratzenwechsel eine gute Entscheidung ist.

Warum ist es wichtig, die Matratzen in Ihrer Geschäftsunterkunft auszutauschen?

Es ist eine notwendige Entscheidung, die sich für Ihre Unterkunft und vor allem für Ihre Besucher als vorteilhaft erweisen wird.

Sorgen Sie für die Gesundheit, den Komfort und den Schlaf Ihrer Gäste...

Der Austausch von Matratzen, die nicht mehr ganz jung sind, ist notwendig, um Ihren Gästen einen qualitativ hochwertigen Schlaf und einwandfreie Hygiene zu garantieren. Andernfalls kann es ein echter Unzufriedenheitsfaktor sein, wenn sie auf abgenutzter Bettwäsche schlafen, da dies z. B. Schmerzen im Lenden- und Nackenbereich verursachen und sich somit erheblich auf die Schlafqualität auswirken kann. Eine abgenutzte Matratze wird Ihren Kunden beim Aufwachen Muskelkater an verschiedenen Körperstellen wie Rücken, Halswirbel, Kopf und Lenden bescheren - eine Leistung, auf die sie gerne verzichten würden... Sie können auch ein unangenehmes Gefühl des Einsinkens in die Matratze verspüren, das es dem darauf Schlafenden unmöglich macht, eine bequeme Schlafposition zu finden, was bedeutet, dass die Matratze an Dichte verloren hat.

Eine abgenutzte synthetische Matratze ist auch ein echter Feind für Menschen, die zu zweit auf einer Matratze schlafen möchten. Jede Bewegung wird für den Partner zur Hölle, da sich die Unabhängigkeit des Liegens verschlechtert hat. Im Gegensatz zu Matratzen aus Naturlatex besteht bei alternden Federschaummatratzen auch die Gefahr, dass Ihre Besucher die Federn spüren - ein unangenehmes Gefühl, das Ihre Kunden nicht mögen werden. Der Austausch Ihrer Matratzen ist also eine Qualitätsgarantie für Ihre Reisenden, indem er ihnen eine Leistung garantiert, die ihren Erwartungen entspricht.

Die meisten Matratzen (90 %) bestehen aus synthetischem Polyurethanschaum, altern daher schlecht und sind nicht sehr atmungsaktiv, sodass sie Schweiß nur schwer abtransportieren können. Dies kann zu einer Zunahme von Hausstaubmilben (die allergische Reaktionen auslösen können), Bakterien sowie einem unangenehmen Geruch führen, insbesondere in gewerblichen Unterkünften. Da Hygiene ein wichtiger Faktor ist, wenn man in fremder Bettwäsche schläft, kann ein Verstoß gegen dieses Grundprinzip für Ihre Gäste unattraktiv sein und Ihrem Ruf schaden.

Gehen Sie diesen Wechsel aus strategischer Sicht an.

Die Erneuerung Ihrer Matratzen kann also positive Auswirkungen haben, die Sie steuern sollten. Wenn Sie beispielsweise ein Ferienhaus kaufen, kann die Verbesserung des Komforts der Betten ein Argument sein, um neue Kunden zu gewinnen. Im Allgemeinen ist es auch eine Möglichkeit, mit konkurrierenden Unterkünften, die qualitativ hochwertige Bettwäsche anbieten, konkurrenzfähig zu bleiben. Es ist eine Gelegenheit, den Wert Ihrer professionellen Unterkunft zu steigern, da immer mehr Betriebe ihren ökologischen Wandel vollziehen und sich für Matratzen aus natürlichen Materialien entscheiden. Die Marke Kipli zum Beispiel unterstützt professionelle Gastgeber bei ihrem grünen Wandel, indem sie ihre Zimmer mit umweltfreundlichen, gesunden, nachhaltigen und komfortablen Matratzen ausstattet.

Diese Wahl haben beispielsweise die Domaine Ourea, die Auberge de la Fenière und der Clos Dagobert getroffen, um nur einige zu nennen.

Die Erneuerung der Matratzen kann auch eine Gelegenheit sein, umweltfreundliche Maßnahmen zu ergreifen oder fortzusetzen, eine Strategie, die nicht ohne Sinn ist, wenn man bedenkt, dass 70 % der Reisenden mit größerer Wahrscheinlichkeit eine Unterkunft buchen, die umweltfreundliche Maßnahmen ergriffen hat. Diese Investition ist also eine Gelegenheit, die es Ihnen ermöglicht, einen verantwortungsvollen Kauf zu tätigen, der Ihren Werten entspricht. Außerdem hat eine Matratze aus 100% Naturlatex einen echten Mehrwert gegenüber den synthetischen Matratzen, die den Markt überschwemmen. Sie bietet dank ihrer hohen Elastizität einen hohen Komfort und passt sich der Morphologie des Schläfers an und nicht umgekehrt. Sie hat die Eigenschaft, sehr gesund und hygienisch zu sein, da sie sehr atmungsaktiv und von Natur aus milbenabweisend und antibakteriell ist. Es handelt sich also um eine sinnvolle Investition, die Teil einer durchdachten Strategie sein kann. Die Kommunikation auf diese Veränderung zu stützen, kann sich als wirksam erweisen, insbesondere wenn die neue Bettwäsche dem Image entspricht, das Sie von Ihrer professionellen Unterkunft vermitteln möchten (umweltbewusst, prestigeträchtig, maximaler Komfort...). Ein wahrgenommener Wert, der den aktuellen Trends entspricht und somit ein echter Wettbewerbsvorteil ist, mit dem Sie sich von der Masse abheben können.
Die verschiedenen Indikatoren zeigen an, dass es Zeit zum Handeln ist.

Da Sie sich nun bewusst sind, dass die Erneuerung Ihrer Matratzen nicht vernachlässigt werden sollte, sondern eine strategische Investition ist, die die Zufriedenheit Ihrer Kunden steigert, sollten wir uns die Anzeichen ansehen, die darauf hindeuten, dass Ihre Matratzen ausgetauscht werden müssen.

1. Achten Sie auf das Alter Ihrer Matratzen.

Wie bereits erwähnt, sind 90% der Matratzen auf dem Markt synthetische Matratzen, die sich schnell verschlechtern und eine durchschnittliche Lebensdauer von 6/7 Jahren haben.
Dies sollten Sie also bei der Auswahl Ihrer Matratzen berücksichtigen. Sie sind zwar billiger als Matratzen aus 100% Naturlatex, aber auch nur halb so langlebig, also Vorsicht vor falschen Einsparungen. Aus diesem Grund bietet die Marke Kipli nachhaltige und umweltfreundliche Produkte an, die mehr als 12 Jahre lang halten können. Wenn Ihre synthetischen Matratzen älter als 7 Jahre sind, sollten Sie hellhörig werden und prüfen, ob sie noch brauchbar sind oder ausgetauscht werden müssen.

2. Die Abnutzungserscheinungen sind nicht zu übersehen...

Das Alter Ihrer Matratzen kann Ihnen also dabei helfen, den Zeitraum abzuschätzen, in dem Sie sie erneuern müssen. Dies ist jedoch nur theoretisch möglich und am effektivsten ist es, sich auf physische und visuelle Indikatoren zu verlassen. Es ist wichtig, dass Sie regelmäßig einen Blick auf die verschiedenen Abnutzungserscheinungen Ihrer alternden Matratze werfen.

Achten Sie darauf, dass Ihre Matratzen nicht durchhängen, dass sie fest genug bleiben und dass man nicht in sie einsinkt. Rückenschmerzen nach einer Nacht in der Matratze sind ebenfalls Anzeichen, auf die Sie achten sollten.

Im Bereich der gewerblichen Unterbringung empfiehlt es sich daher, Matratzen mit hoher Elastizität und guter Dichte sowie guter Stützkraft zu wählen.

Dies gilt beispielsweise für Matratzen aus Naturlatex, deren Elastizität einen guten Schlaf garantiert, die sich an die Morphologie des Schläfers anpassen und nicht an Dichte verlieren. Denken Sie außerdem daran, Matratzen zu bevorzugen, die das CATAS-Zertifikat erhalten haben. Dieser Test simuliert eine 10-jährige Nutzung einer Matratze und belegt, dass die Matratze qualitativ hochwertig und langlebig ist. Bei einer Kipli-Matratze zum Beispiel zeigt der CATAS-Test, dass sie im Laufe ihres Lebens weniger als 1% ihrer Dichte und Höhe verliert.

Optische Zeichen sind also nicht irreführend, darunter tägliche Abnutzungsflecken, die von Kunden verursacht werden, aber auch Schimmel und Feuchtigkeit, in diesem Fall müssen Sie auf die Umgebung Ihrer Matratze achten, aber dies wird in der Regel durch das Schwitzen Ihrer Kunden verursacht, was die Wichtigkeit der Wahl einer temperaturregulierenden und vor allem sehr atmungsaktiven Matratze unterstreicht, denn dies ist die intrinsische Eigenschaft von Matratzen aus 100% Naturlatex. Dieser Verschleiß und die Feuchtigkeit können auch die ursprüngliche Farbe Ihrer Matratzen verändern und einen unangenehmen Geruch verursachen.

Diese Spuren sind nicht nur ein Zeichen für die Verschlechterung der Matratze, sondern werden auch von Ihren Kunden nicht geschätzt, die direkt an mangelnde Hygiene denken. Es ist daher sinnvoll, Matratzen mit abnehmbaren und waschbaren Bezügen zu wählen, damit Sie diese pflegen und die Lebensdauer Ihrer Matratze verlängern können - ein nicht zu unterschätzender Faktor, der berücksichtigt werden muss. Wir empfehlen außerdem, Matratzenschoner zu verwenden, um den Bezug nicht zu beschädigen. Matratzenschoner sind nicht nur sehr saugfähig, sondern auch weich und verleihen Ihrer Matratze zusätzlichen Komfort.

3. Hören Sie Ihren Kunden zu ...

Es ist wichtig zu verstehen, dass Ihre Matratzen nicht in gutem Zustand sind, nur weil sie optisch gut aussehen, heißt das nicht, dass sie es auch wirklich sind. Es ist wichtig, auf das Feedback Ihrer Reisenden zu achten. Wenn sie über Schmerzen klagen, die durch Ihre Matratzen verursacht werden, oder wenn ihr Schlaf gestört ist, kann dies ein Zeichen sein, das nicht übersehen werden sollte. Wir empfehlen Ihnen daher, besonders auf Rückmeldungen zu achten, die direkt an der Rezeption gemacht werden, und auf Bewertungen, die im Internet hinterlassen werden. Die Zeichen sind also nicht immer substanziell und Ihren Reisenden zuzuhören ist daher das Wichtigste, was Sie tun können, um sie zufrieden zu stellen.

Es ist nicht zu übersehen, dass das Bettzeug eines der Schlüsselelemente des Kundenerlebnisses ist. Unterschätzen Sie nicht Ihre Freude über positives Feedback, eine bessere Kundenbewertung und die Möglichkeit, sich durch diese von Ihren Mitbewerbern abzuheben!

Bringen Sie Natur in Ihr Zuhause!

Bettgestelle

Kipli Babymatratz

Matratzenschoner

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Icon de téléphone

Telefonisch

+4932212296570

von Montag bis Freitag von 9:30 bis 18:30

Icon de messagerie

Via Chat

Live-Chat

Mit unserem Kundenservice

Icon de mail

Via E-Mail

[email protected]

Wir antworten Ihnen an Werktagen innerhalb von 24 Stunden