Der Blog
von KIPLI

Die beste Bio Matratze für dein natürliches Schlafzimmer

Teilen:

vegetation vegetation vegetation
Die beste Bio Matratze für dein natürliches Schlafzimmer
vegetation
vegetation vegetation

Ihre derzeitige Matratze hat ihre Dienste getan und Sie suchen nun einer Neuen? Dann ist es an der Zeit sich für eine Bio Matratze zu entscheiden, die sowohl nachhaltig als auch langlebig ist. Der Kauf einer Bio Matratze sorgt für ein gesundes Schlafklima und ist nicht nur gesund für Sie, sondern auch gut für die Umwelt. Erfahren Sie in diesem Artikel, was eine gute Bio Matratze ausmacht.

Das Material der Bio Matratze


 
Der erste Schritt beim Kauf einer Bio Matratze sollte ein genauer Blick auf die Materialzusammensetzung sein. Denn Bio ist nicht gleich Bio. Es gibt einige Anbieter die mit einem nachhaltigen Produkt werben, obwohl synthetische Stoffe im Produkt enthalten sind.
 
Eine Bio Matratze kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Zum Beispiel gibt es Matratzen aus Naturfasern, Matratzen aus Bio Kaltschaum oder Kokosmatratzen.
 
Kokosmatratze
Die Basis einer Kokosmatratze besteht aus Kokosfasern die vom Fruchtkern gelöst und anschliessend einige Monate in Salzwasser gelegt, gewaschen und danach in der Sonne getrocknet werden. Die Kokosfaser wird für einen Matratzenkern mit Naturlatex umhüllt, um den Matratzenkern formstabil zu halten und sie dabei elastisch und atmungsaktiv zu machen.
Vor allem für Babymatratzen und Matratzen für Kleinkinder wird dieses Material gewählt. Oftmals ist das Liegegefühl aber eher weich.
 
Rosshaarmatratze
Rosshaarmatratzen werden heute nur noch selten angeboten. Sie haben ein festes Liegegefühl, können sich jedoch auch durch Ihre Elastizität gut der Wirbelsäule anpassen. Ein punktgenaues Einsinken ist nicht gegeben. Rosshaarmatratzen sind oftmals pflegeintensiver als andere Bio Matratzen.
 
Kaltschaummatratzen
Matratzen aus Kaltschaum bestehen in der Basis aus dem synthetischen Polyurethan-Weichschaumstoff. Dieser wird aus zwei drittel Polyolen und ein drittel Isocyanaten hergestellt. Normalerweise ist Kaltschaum ein reines Rohölprodukt. Allerdings gibt es seit einiger Zeit nachhaltigere Alternativen. Es ist möglich einen Teil des Rohöls mit Naturöl zu ersetzen, wie zum Beispiel durch Sonnenblumenöl. Dadurch werden die Erdöl-Ressourcen und die Umwelt etwas mehr geschont. Allerdings ist der Anteil des Naturöls der verwendet werden kann eher gering. Trotzdem werden diese Matratzen als Bio Matratzen verkauft.
Eine noch nachhaltigere und vegane Alternative bietet eine Bio Matratze aus Naturlatex.
 
Bei Naturlatex ist es zum Beispiel so, dass es unterschiedliche Bezeichnungen gibt, mit denen Hersteller eine natürliche Bio Matratze bewerben. Zu diesen Bezeichnungen gehören:
 
100% Naturlatex Matratze
Die Bezeichnung einer 100 % Naturlatex Matratze bezieht sich auf Matratzen, die mindesten zu 85 % aus Naturlatex (Naturkautschuk) bestehen. Die restlichen Prozent sind beigemischte synthetische Stoffe. Es ist deshalb wichtig bei dem Kauf den tatsächlich verwendeten Latexanteil zu erfragen, da eine Zugabe von synthetischem Latex wahrscheinlich ist. Der maximal mögliche prozentuale Anteil von Latex beträgt 97%, die restlichen 3% sind die Vulkanisierungsstoffe die notwendig sind, um den Latex von seiner flüssigen Form in Schaum umzuwandeln.

100% Latex / 100% natürlicher Herkunft
Bei der Bezeichnungen von „100 % Latex“ oder „100 % Latex natürlicher Herkunft“ sollte man ebenfalls ein genaueren Blick auf die Zusammensetzung werfen. Denn diese beiden Bezeichnungen bedeuten, dass die angebliche Bio Matratze zum Teil aus synthetischem Latex besteht. Ein Alarmsignal ist vor allem wenn der Anteil an Naturlatex überhaupt nicht angegeben ist. Synthetische Latexmatratzen werden aus einem Erdölderivat gefertigt und mithilfe zahlreicher Chemikalien in Matratzen verwandelt. Latexmatratzen aus synthetischem Latex sind nicht von gleicher Qualität wie Naturlatexmatratzen.
 
90 % der verkauften Matratzen sind synthetischen Ursprungs, das heißt sie werden, wie oben beschrieben, aus Erdölderivaten gefertigt und am Ende ihres Lebens zu Sondermüll. 40 % von dieser Matratzen werden am Ende des Gebrauchs verbrannt. Die 60 weiteren Prozent landen auf riesigen Mülldeponien. Dies ist ein riesen Problem, über welches nicht ausreichend gesprochen wird. Jährlich werden in Europa an die 30 Millionen Matratzen entsorgt. Dieser Matratzenmüll verursacht in Europa jährlich 450.000 Tonnen Müll. Stapelt man die Matratzen erhält man einen Turm von 6000 Kilometern Höhe.
 

Eine Bio Matratze erkennen


Wenn Sie sich eine Bio Matratze aus Naturlatex kaufen wollen achten Sie vor allem auf das Vorhandensein von Prüfsiegeln. Für natürlichen Latex gelten strenge Qualitätskontrollen. Verschiedene Qualitätssiegel weisen die Reinheit des Rohmaterials nach und bestätigen die Abwesenheit von Schadstoffen.
 
Dabei sind die euroLATEX- oder die QUL-Zertifizierung die verlässlichsten Siegel, die die Qualität des Naturlatex prüfen und die Abwesenheit von synthetischen Latex bestätigen. Das euroLATEX-Zertifikat prüft, ob der Kern der Kipli Matratze aus 100 % Naturlatex besteht. Darüber hinaus weist es die Fertigung der Bio Matratze innerhalb Europas nach. Asiatischen Herstellern ist es nicht möglich, dieses Zertifikat zu erlangen. Das Label überprüft die Abwesenheit schädlicher Substanzen, wie beispielsweise chemischer Düngemittel, von Schwermetallen, Lösungsmitteln, Nitrosaminen und flüchtiger organischer Verbindungen und garantieren so, dass es sich um eine gesunde Bio Matratze handelt.
 
Außerdem prüft euroLATEX ob der Latex unter sicheren Bedingungen transportiert und gelagert wird. In Übereinstimmung mit dem europäischen Recht bescheinigt euroLATEX zudem die Einhaltung fairer Arbeitsbedingungen für aller an der Lieferkette beteiligten Mitarbeiter.
 
Das QUL-Qualitätssiegel ist ähnlich wie das euro-LATEX Siegel und wird vom Qualitätsverband umweltverträgliche Latexmatratzen e.V. vergeben. Es bestätigt, dass die Bio Matratze aus 100 % natürlichem Kautschuk besteht, kein Pentachlorphenol und keine Schadstoffe in Form von Schwermetallen, Nitrosaminen oder Pestiziden beinhaltet.
 
Eine qualitativ hochwertige und zertifizierte Bio Matratze aus 100 % Naturlatex finden Sie beispielsweise auf www.kipli.com. Das junge und nachhaltige Unternehmen fertigt Bio Matratzen aus Naturlatex in Europa und bietet diese zu einem fairen Preis an. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Matratze 30 Probenächte lang zu testen.

Eine Investition die sich auszahlt


Der Kauf einer qualitativ hochwertigen und zertifizierten Bio Matratze ist oftmals mit erhöhten Kosten verbunden und wird als eine echte Investition angesehen. Matratzen aus synthetischen Materialien sind im Vergleich zu einer Bio Matratze, wie zum Beispiel aus Naturlatex, erheblich günstiger. Betrachtet man jedoch die Qualitätsunterschiede und die bis zu dreifach höhere Lebensdauer von Naturlatexmatratzen, ist der höhere Preis durchaus zu rechtfertigen.
 
Des weiteren ist eine gute und zertifizierte Bio Matratze gesund für die Umwelt und für Sie selbst. Ist die Bio Matratze zertifiziert, so stammt diese aus einer nachhaltigen und fairen Produktion bei der die Rohstoffe natürlich und kontrolliert sind. Entscheiden Sie sich für eine zertifizierte Matratze aus Naturlatex, treffen Sie eine nachhaltige Wahl, denn es handelt sich um einen pflanzlichen und nachhaltigen Rohstoff. Für die Gewinnung von Naturlatex, wird – vergleichbar mit der Ernte von Ahornsirup – eine leichte unbedenkliche Kerbe in die Rinde des Baumes eingeschnitzt. Dadurch sondert der Baum die sogenannte Latexmilch ab.
 
Die flüssige Latexmilch wird dann in am Stamm angebrachten Schälchen gesammelt. Darüber hinaus bieten die Bäume einen idealen Lebensraum für Tiere und tragen zur Erhaltung der Böden und der Wasserqualität in diesen Gebieten bei. Der Anbau und die Nutzung der Kautschukpflanze verhindern Waldrodungen und fördern die Wirtschaft der betroffenen Gebiete. Die Umwelt wird somit geschont. Am Ende des langen Lebens einer Bio Matratze ist diese biologisch abbaubar, trägt somit nicht zur Umweltbelastung bei und wirkt dem Matratzen Müll entgegen.

Nicht nur die Umwelt freut sich über eine gute Bio Matratze, sondern auch Ihr Körper. Denn in vielen Möbeln, Bettwaren und Matratzen sind verstecke Wohngifte und Schadstoffe enthalten wie verschiedene Untersuchungen renommierter Test Institutionen, wie Stiftung Warentest, aufgezeigt haben. Diese werden vor allem direkt nach dem Auspacken, häufig aber auch über einen längeren Zeitraum hinweg, in die Raumluft abgegeben.
 
Die Ausdünstungen bestehen aus einem Cocktail von potentiell gesundheitsschädlichen Lösungsmitteln, Formaldehyd, Weichmachern, Pestiziden, Flammschutzmitteln und Schwermetallen. Diese Freisetzung kann zu Schlafproblemen, Allergien, Kopfschmerzen und chronischen Infekten, Konzentrationsstörungen, Erschöpfung, Unruhe sowie Herzrasen führen. Die Giftstoffe sind mit bloßem Auge nicht erkennbar und sind in vielen Fällen auch geruchsneutral. Ohne ein spezielle Schadstoffmessung können Sie diese demnach nicht feststellen.
 
Deshalb ist es umso wichtiger, sich schon vor dem Kauf der Schlafzimmereinrichtung über die Materialzusammensetzung im Klaren zu sein. Setzen Sie auf eine zertifizierte Bio Matratze ist eine Abwesenheit von diesen Stoffen und eine gesundheitliche Gefährdung für Sie ausgeschlossen.
 

Fazit


Eine gesunde Inneneinrichtung ist wichtig, da sich bei synthetischen Materialien sonst viele unsichtbare Schadstoffe in der Luft und in Ihrem Körper breit machen. Achten Sie bei dem Kauf einer Bio Matratze auf die Materialzusammensetzung und auf die Zertifizierung, denn nur dann können Sie sicher sein, dass die Bio Matratze auch eine reine Bio Matratze ist, ohne synthetische Zusätze.
 
Wenn Sie Fragen zu unserer Bio Matratze aus Naturlatex haben besuchen Sie uns im Chat, rufen Sie uns an unter +49 (0) 32 21 22 96 570 oder schreiben uns eine E-Mail an [email protected].

Bringen Sie Natur in Ihr Zuhause!

Bettgestelle

Kipli Babymatratz

Matratzenschoner

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Icon de téléphone

Telefonisch

+4932212296570

von Montag bis Freitag von 9:30 bis 18:30

Icon de messagerie

Via Chat

Live-Chat

Mit unserem Kundenservice

Icon de mail

Via E-Mail

[email protected]

Wir antworten Ihnen an Werktagen innerhalb von 24 Stunden