Der Blog
von KIPLI

Vergleich

Bett kaufen: Was ist zu beachten?

Teilen:

Vegetation Kipli Vegetation Kipli Vegetation Kipli
Bett kaufen: Was ist zu beachten?
Vegetation Kipli

Im Durchschnitt verbringen wir 33 % unseres Lebens mit Schlafen. Die Auswahl unseres Bettes sollte daher mit der nötigen Sorgfalt und Überlegung erfolgen. Das Bett und seine Komponenten, in Kombination mit der Matratze, ermöglichen es uns, unseren Schlaf zu verbessern und haben somit einen direkten Einfluss auf unsere LebensqualitĂ€t. Die Auswahl eines Lattenrostes kann so komplex sein wie die Auswahl einer Matratze, da es viele Modelle auf dem Markt gibt. Es gibt eine Vielzahl von Faktoren zu berĂŒcksichtigen, angefangen bei der GrĂ¶ĂŸe, den Materialien, dem Stil und Design und natĂŒrlich dem Budget. Wir werden versuchen, die wichtigsten Punkte zusammenzufassen die beim beachtet werden sollten, wenn Sie ein Bett kaufen.

Bett kaufen mit oder ohne Lattenrost?

 Die erste Frage, die sich stellt, ist: Brauchen Matratzen unbedingt einen Lattenrost? Die Antwort ist nicht ganz einfach mit ja oder nein zu beantworten. Der Grund dafĂŒr ist, dass Matratzen eine bestimmte Art von UnterstĂŒtzung benötigen, um in gutem Zustand zu bleiben und Ihrem Körper eine angemessene Festigkeit zu bieten. Es spricht nichts dagegen, Ihre Matratze auf den Boden zu legen, aber ein Lattenrost oder eine andere Unterlage kann viele Vorteile haben. Es ist durchaus möglich, Ihre Matratze auf den Boden zu legen oder einen Lattenrost direkt auf dem Boden zu installieren und Ihre Matratze darauf zu legen, aber die meisten Menschen entscheiden sich dafĂŒr, den Lattenrost in einem Bettrahmen zu fixieren, um den Schlafkomfort und die Einstiegshöhe zu steigern. Das erleichtert den Ein- und Ausstieg und fördert die Luftzirkulation. Ihr Hauptanliegen bei der Auswahl Ihres Lattenrostes sollte die UnterstĂŒtzung sein, die dieser bietet, und die Wirkung, die er auf Ihre Matratze hat. Sie sollten auch beachten, dass einige Matratzen nicht mit jedem Lattenrost kompatibel sind. Bevor Sie sich also auf die Suche nach einem Lattenrost fĂŒr Ihre neue Matratze machen, sollten Sie wissen, dass viele Firmen einen Lattenrost oder ein Bettgestell passend zu Ihrer Matratze anbieten. Die in den meisten Schlafzimmern verwendeten Lattenroste bestehen aus einem Satz Holzlatten. Im Allgemeinen empfehlen wir Lamellen, da diese eine sehr gute UnterstĂŒtzung bieten. Starre Lamellen bieten mehr Festigkeit, wĂ€hrend flexible Lamellen fĂŒr ein weicheres LiegegefĂŒhl sorgen.

Was sind die Vorteile der Verwendung eines Lattenrostes?

 Ein Lattenrost garantiert bessere Hygiene und Pflegeleichtigkeit. Der Lattenrost hebt Ihre Matratze an und schĂŒtzt Sie vor Haaren, Insekten, Hausstaubmilben und Allergenen, die sich auf Ihrem Boden befinden können. Außerdem wird verhindert, dass Ihre Matratze zu einem NĂ€hrboden fĂŒr Schimmel und Feuchtigkeit wird. Der Beitrag des Lattenrostes zur Verringerung des Risikos von Atemwegserkrankungen ist erheblich, vor allem, wenn er aus natĂŒrlichen Materialien hergestellt ist, da er die oben genannten Krankheitserreger verhindert. Zu beachten ist, dass bei Federkernmatratzen ein Lattenrost notwendig ist. Da diese ansonsten besonders anfĂ€llig fĂŒr Hausstaubmilben sind. Auch wenn Matratzen als atmungsaktiv gekennzeichnet sind, sollten sie auf eine OberflĂ€che gelegt werden, die eine Luftzirkulation ermöglicht. Eine Unterbau lĂ€sst Ihre Matratze frei atmen und bietet mehr Frische und damit mehr Komfort. Das Untergestell verbessert die UnterstĂŒtzung und erhöht die Lebensdauer der Matratze. Ohne eine Unterlage ist Ihre Matratze anfĂ€lliger durchzuhĂ€ngen, was zu RĂŒckenschmerzen fĂŒhrt, die Ihren Schlaf stören können. Auch Matratzen mĂŒssen gepflegt werden. Nach jahrelangem Gebrauch kann Ihre Matratze sonst anfangen, ihre QualitĂ€t zu verlieren.

Welche BettgrĂ¶ĂŸe sollte ich wĂ€hlen?

 Um Ihr Bett richtig auszuwĂ€hlen, mĂŒssen Sie wissen, dass jedes Land seine eigenen Standardmaße hat. In Deutschland zum Beispiel sind die StandardgrĂ¶ĂŸen fĂŒr zwei Personen 160×200 oder 180×200 und auch Betten von bis zu 210cm sind erhĂ€ltlich. Wenn Sie ein Bett Doppelbett suchen, ist es am besten, ein Bett zu wĂ€hlen, das breit genug ist, um Ihnen einen optimalen Komfort zu bieten. Idealerweise sollten beide Partner genĂŒgend Platz haben, um sich hinzulegen und die HĂ€nde hinter den Nacken zu legen, ohne sich zu berĂŒhren. Wenn es der Platz erlaubt, sollten Sie daher ein Bett wĂ€hlen, das mindestens 160 cm breit ist. Dadurch wird das Risiko verringert, dass Sie oder Ihr Partner in der Nacht auf die Bettkante rutschen. Ein weiterer wichtiger, nicht zu unterschĂ€tzender Faktor ist die Höhe des Bettes. Um sicher und bequem in das Bett ein- und aussteigen zu können, muss die Höhe des Bettes der GrĂ¶ĂŸe des SchlĂ€fers angepasst sein. Die Gesamthöhe kann in AbhĂ€ngigkeit von der gewĂ€hlten Fußhöhe variieren. Was die LĂ€nge des Bettes betrifft, so wird allgemein empfohlen, dass es 10 bis 15 cm lĂ€nger sein sollte als die KörpergrĂ¶ĂŸe der Person, die es benutzt. Wenn Sie zu zweit sind, sollten Sie sich an der GrĂ¶ĂŸe der grĂ¶ĂŸeren Person orientieren. Wenn Sie z. B. 1,70 m groß sind, ist es ratsam, ein Bett mit einer LĂ€nge von 200 cm zu wĂ€hlen. Auch der im Raum verfĂŒgbare Platz ist nicht unwichtig: Sie können sich eine Matratze auf den Boden legen und prĂŒfen, ob auf jeder Seite des Bettes genug Platz wĂ€re, um sich ohne Probleme zu bewegen. In unserem Artikel zur Schlafzimmergestaltung finden Sie weitere Tipps zu diesem Thema.

Welches Material fĂŒr das Bettgestell?

 Bei der Auswahl des Bettgestells ist es wichtig zu wissen, dass es verschiedene Arten von Materialien gibt, die fĂŒr die Herstellung verwendet werden können. Holz ist das Ă€lteste dieser Materialien und wird seit dem 14. Jahrhundert fĂŒr die Herstellung von Betten benutzt. Ab dem 19. Jahrhundert begann man, Betten aus Metall und Aluminium zu fertigen, um das Problem der hohen Luftfeuchtigkeit in den damaligen HĂ€usern zu verringern, die zum Befall von Insekten im Holz fĂŒhrte. Lesen Sie mehr zu der Geschichte des BettesEinige Richtlinien, die Sie bei der Auswahl des Materials beachten sollten:In Bezug auf die Haltbarkeit hat ein Bett aus Holz oder Metall heute mehr oder weniger die gleiche Lebensdauer. NatĂŒrlich kann es vorkommen, dass Metall langlebiger ist als Holz. Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn es sich um Massivholz handelt. In der Tat garantiert Massivholz eine ausgezeichnete BestĂ€ndigkeit im Laufe der Zeit. Lesen Sie hier mehr zu Massivolzmöbeln. Jedes Material bringt eine andere Ă€sthetische Note in den Raum. Ein Holzbett, zum Beispiel, vermittelt ein warmes und einladendes GefĂŒhl. Jedes Holzbett ist aufgrund der Unterschiede im Holz einzigartig. Einige der am hĂ€ufigsten verwendeten Hölzer sind Eiche, Buche, Mahagoni, Kiefer, Walnuss, Ahorn und mehr. Wenn Sie jedoch einen eher industriellen und nĂŒchternen Stil bevorzugen, kann auch ein Eisenbett geeignet sein. Sie können auch Betten aus rekonstituiertem Holz finden. Sie sind in der Regel billiger, dafĂŒr sind sie weniger langee haltbar. Außerdem emittieren viele Materialien in Holzwerkstoffen wie Leime und chemische Behandlungen VOCs und Partikel. Sie sollten daher nach Möglichkeit vermieden werden. Eine weitere Alternative ist das Polsterbett. Dies ist eine Holzkonstruktion, die mit einem Textil- oder Lederbezug ĂŒberzogen ist. Diese Art von Bett wird oft in Kombination mit modernen Möbeln angeboten. Es ist wichtig, dass diese Art von Bett von hoher QualitĂ€t ist. Die im Inneren verwendeten Materialien sind nicht sichtbar und können von schlechter QualitĂ€t sein (prĂŒfen Sie z. B., ob es sich um Massivholz und nicht um rekonstituiertes Holz handelt). Was die Ă€sthetischen Aspekte beim Bett kaufen betrifft, so wĂ€hlt jeder Kunde nach seinem Geschmack und in Bezug auf den Rest der bereits vorhandenen Möbel. Wir empfehlen natĂŒrliche und edle Materialien, wie z. B. Massivholz. Wichtig ist ebenfalls, dass diese Produkte zertifiziert sind und somit die Nachhaltigkeit und faire Produktion nachweisen.

Welche Art von Lattenrost sollte ich fĂŒr mein Bett wĂ€hlen?

 Um zu wissen, welches Bett zu Ihnen passt mĂŒssen Sie die verschiedenen Arten von Lattenrosten berĂŒcksichtigen. Dies ist wichtig, da neben der Matratze auch der Lattenrost einen Einfluss auf die SchlafqualitĂ€t hat. Um die richtige Unterlage fĂŒr Ihre BedĂŒrfnisse auszuwĂ€hlen, sollten Sie die folgenden Merkmale berĂŒcksichtigen: Ihre KörpergrĂ¶ĂŸe, Ihre Schlafposition und den gewĂŒnschten HĂ€rte- oder Weichheitsgrad. KrĂ€ftige Menschen sollten z. B. einen stabilen Lattenrost wĂ€hlen. Dies sorgt fĂŒr mehr Festigkeit und HĂ€rte. Um die Festigkeit des Bettes zu erhöhen, sollten Sie sich fĂŒr starre Latten entscheiden. FĂŒr ein weicheres LiegegefĂŒhl sind flexible Lamellen besser geeignet. Es gibt viele Modelle von Lattenrosten. Latten sind die hĂ€ufigste Art der UnterstĂŒtzung. Sie können in einen Bettrahmen integriert werden oder als eigenstĂ€ndige, rahmenlose Auflage dienen. Lattenroste sind besonders empfehlenswert, da sie die Matratze atmen lassen, im Gegensatz zu z.B. verdeckten Latten. Der traditionelle flexible LattenrostDies ist der am hĂ€ufigsten verwendete Lattenrost. Es ist das Modell, das als das "universellste" angesehen wird, da es an jeden Matratzentyp angepasst werden kann. Es ist ein robuster, komfortabler und ergonomischer Lattenrost. Das Merkmal, das diesen so beliebt macht, ist sicherlich sein hervorragendes Preis-/LeistungsverhĂ€ltnis. Flexible Lattenroste sind besonders empfehlenswert fĂŒr Menschen, die ein weicheres LiegegefĂŒhl wĂŒnschen und ein geringeres Gewicht haben. Sie sind auch fĂŒr Menschen geeignet, die hauptsĂ€chlich auf der Seite schlafen, damit die Matratze die Form des Körpers annehmen kann und die WirbelsĂ€ule möglichst gerade hĂ€lt. Der feste LattenrostIm Gegensatz zum VorgĂ€ngermodell ist der feste Lattenrost sehr starr. Er verleiht dem Bett und somit dem LiegegefĂŒhl mehr Festigkeit. Das liegt an der Dicke der Lamellen und daran, dass sie nicht "gebogen" sind, sondern gerade und kompakt. Dies ist ein Lattenrost vor allem fĂŒr diejenigen, die es vorziehen, auf einer starren Unterlage zu schlafen oder etwas schwerer sind. Sie ist fĂŒr Menschen geeignet, die hauptsĂ€chlich auf dem RĂŒcken oder auf dem Bauch schlafen. Der feste Lattenrost ist mit allen Matratzentypen kompatibel.Unverkleidete Lamellen, ob flexibel oder starr, sind auch wegen ihrer Pflegeleichtigkeit besonders zu empfehlen. Die Lamellen sorgen dafĂŒr, dass die Matratze atmungsaktiv ist, was die Entwicklung von Bakterien und Hausstaubmilben verhindert. Der TellerlattenrostDieser ist mit multidirektionalen GummiflĂŒgeln aus flexiblem Kunststoff ausgestattet und passt sich all Ihren Bewegungen an. Mit unabhĂ€ngigen Pads bietet es Ihnen Punkt fĂŒr Punkt UnterstĂŒtzung. Es wird empfohlen fĂŒr Personen mit Lendenproblemen, fĂŒr Personen, die auf der Seite liegen, und ganz allgemein fĂŒr Personen, die maximalen Komfort suchen. Menschen mit atopischen Tendenzen werden dieses Modell dank seiner sehr guten BelĂŒftung besonders schĂ€tzen. Dieser bietet eine hervorragende Unterlage fĂŒr Memoryschaum- oder hochelastische Matratzen, aber auch fĂŒr Latexmatratzen geeignet. Der verstellbare LattenrostBei dieser Art von Gestell kann der Kopf oder die FĂŒĂŸe angehoben werden, je nach den BedĂŒrfnissen des Nutzers. Es ist ideal fĂŒr diejenigen, die Atemprobleme haben oder unter einer schlechten Durchblutung leiden. Es gibt sowohl manuelle als auch elektrische verstellbare Lattenroste. Diese Unterlage wird in der Regel mit einer Schaumstoffmatratze (High Resilience oder Memory Foam) oder idealerweise mit einer Latexmatratze verwendet.

Wie berechne ich die Anzahl der benötigten Latten fĂŒr mein Bett?

 Ein Lattenrost hat viele geometrische und rĂ€umliche Parameter. Bei Lattenrosten geht es vor allem um die Abmessungen der Latten, den Abstand zwischen ihnen und ihre Anzahl sowie um die Höhe des Rostes. Die Lamellen wiederum haben je nach Bettentyp eine unterschiedliche Anordnung. Ihre LĂ€nge kann von 70 bis 90 cm variieren, je nach GrĂ¶ĂŸe des Bettes. Im Allgemeinen sind die Lamellen 53×8 mm groß und haben einen Abstand von mindestens 4 cm. Diese GrĂ¶ĂŸe ermöglicht eine ausreichende Luftzirkulation unter der Matratze und bietet gleichzeitig eine ausreichende UnterstĂŒtzung. Je mehr Lamellen Sie haben, desto besser ist die UnterstĂŒtzung fĂŒr Ihren Körper, so die Experten. Um die richtige Unterlage fĂŒr Ihr Bett zu wĂ€hlen, ist es wichtig, diese beiden Elemente zu berĂŒcksichtigen. Der erste Schritt ist die Berechnung, wie viele Lamellen Sie benötigen. Die Lamellen sind in der Regel aus Holz und haben eine Breite von 53 Millimetern und eine Höhe von 8 Millimetern. Die Anzahl der Latten kann von einem Bettgestell zum anderen variieren. Am besten ist ein Lattenrost mit mindestens 13 Latten, damit der Abstand zwischen den Latten Ihre Matratze nicht verzieht und Sie bestmöglich unterstĂŒtzt. 

Wie hoch ist der durchschnittliche Preis fĂŒr ein Bett mit Lattenrost?

 Der erste Schritt beim Bett kaufen ist die Festlegung eines Budgets. In den meisten FĂ€llen können Sie damit rechnen, zwischen 500 € und 1500 € fĂŒr ein Bett ohne Matratze zu bezahlen.Der Preis kann natĂŒrlich von vielen Faktoren wie GrĂ¶ĂŸe, Marke, Material und Zusatzfunktionen beeinflusst werden. Er kann auch je nach HĂ€ndler und Kaufort variieren. Wenn Sie bereits eine Matratze haben, stellen Sie sicher, dass Sie das Bett in der gleichen GrĂ¶ĂŸe kaufen. Ungeeignete GrĂ¶ĂŸen sind unkomfortabel und können ihre Gesundheit schĂ€digen, da das Gewicht nicht richtig verteilt wird. Der Online-Kauf kann gĂŒnstiger sein. Einige Marken, wie z. B. Kipli, verkaufen ihre Produkte ohne ZwischenhĂ€ndler und zu einem niedrigeren Preis als im Laden.Achten Sie auch auf eventuelle Garantieinformationen. Viele Bettenmodelle und Lattenroste werden mit einer 5-Jahres-Garantie ausgeliefert, d. h., wenn Sie in diesem Zeitraum QualitĂ€tsprobleme haben, können Sie diese kostenlos ausbessern lassen. Achten Sie beim Bett kaufen darauf, dass die Garantie im Preis inbegriffen ist. Einige HĂ€ndler bieten ebenfalls die Möglichkeit der 3-Ratenzahlung an. 

Fazit

 Wir hoffen sehr, dass Ihnen dieser Beitrag zum Bett kaufen weitergeholfen hat. Denken Sie daran, dass die Materialien von Lattenrost und Bettgestell nachhaltig und natĂŒrlich sein sollten, um der Umwelt etwas Gutes zu tun. Seien Sie sich bewusst, dass nicht jede Matratze mit jedem Lattenrost kompatibel ist und das jeder Lattenrost seine individuellen Eigenschaften mit sich bringt. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns im Chat, per E-Mail an [email protected] oder rufen Sie uns an +49 (0) 32 21 22 96 570.

Bringen Sie Natur in Ihr Zuhause!

Bettgestelle

Kipli Babymatratz

Matratzenschoner

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Icon de téléphone

Telefonisch

+4932212296570

von Montag bis Freitag von 9:30 bis 18:30

Icon de messagerie

Via Chat

Live-Chat

Mit unserem Kundenservice

Icon de mail

Via E-Mail

[email protected]

Wir antworten Ihnen an Werktagen innerhalb von 24 Stunden